Reiniger gesucht

Werkzeuge und Material
Benutzeravatar
gkrgv
Beiträge: 157
Registriert: 12.05.2007, 12:25
Wohnort: Grevenbroich / Erkelenz

Reiniger gesucht

Beitragvon gkrgv » 15.01.2012, 19:13

Moin,

suche für meine Frontscheibe bzw.Türen einen Reiniger, das
Material ist wohl dünnes(1,5 - 2mm) Acryl oder Makrolon.

Freue mich über jeden Hinweis!

tia
Gerhard
Benutzeravatar
Cobra Uwe
Beiträge: 1006
Registriert: 23.01.2005, 23:33
Wohnort: Bayern

Re: Reiniger gesucht

Beitragvon Cobra Uwe » 15.01.2012, 20:34

gkrgv hat geschrieben:Moin,

suche für meine Frontscheibe bzw.Türen einen Reiniger, das
Material ist wohl dünnes(1,5 - 2mm) Acryl oder Makrolon.

Freue mich über jeden Hinweis!

tia
Gerhard


Plexus...... der Bringer.

Leider nicht ganz billig.

UWE
No Guts - No Glory
Benutzeravatar
ako
Beiträge: 96
Registriert: 12.02.2006, 21:26
Wohnort: EDRP

Re: Reiniger gesucht

Beitragvon ako » 15.01.2012, 20:38

gkrgv hat geschrieben:Moin,
suche für meine Frontscheibe bzw.Türen einen Reiniger, das
Material ist wohl dünnes(1,5 - 2mm) Acryl oder Makrolon.


Pronto Classic Spray, das ist günstig und funktioniert gut.
Wichtig sind saubere weiche Lappen.

Gruß
Andreas
Benutzeravatar
Timpilot
Beiträge: 1099
Registriert: 29.01.2007, 11:26
Wohnort: Berlin & La Mancha (Spain)
Kontaktdaten:

Beitragvon Timpilot » 15.01.2012, 20:43

Hallo,

zumindest was das Poilieren angeht ist das ein großer Unterschied ob Acryl (Plexiglas) oder Polycarbonat (Macrolon, Lexan, ...)

Polycarbonat kann man eigentlich nicht Polieren. Wenn doch, dann will ich wissen wie! :D

Wenn Du eine Scheibe hast, die einfach aus Plattenmaterial hergestellt ist, also nur 2-Dimensional gewölbt (C22, C42, Rans,...), dann ist es wahrscheinlich Polycarbonat. Ist Deine Scheibe sphärisch gewölbt (Remos, CT, Tiefdecker,...), dann ist es wohl Acryl.

In beiden Fällen: Reinigen mit viel laufendem Wasser, damit die Staubkörnchen abfließen bevor sie Krattzer machen. Kein Papiertücher, besser Kunstfaser- oder Bauwwolllappen.
Dann irgendein mildes Reinigungsmittel dazu. Aber für Reigung bin ich echt kein Profi... :wink:
Benutzeravatar
homebuilder
Beiträge: 311
Registriert: 26.01.2009, 19:28

Reiniger Kratzerentferner Macrolon Lexan Acryl Plexiglas

Beitragvon homebuilder » 16.01.2012, 08:48

Hallo :D
hier noch ein brandheißer Tip und Link zu dem was ich schon einmal gepostet hab. :!: :!: :!:

http://aeroklaus.de/lowandslow/phpBB3/viewtopic.php?f=10&t=1215&p=12840&hilit=macrolonscheibe&sid=b4a17394c1fafb26ecad67b18159cdab&sid=b4a17394c1fafb26ecad67b18159cdab#p12840

Der Reiniger Auffrischer und Repairpaste, entfernt auch weiße Benzinschieren auf der Scheibe.

[ img ][ /img ]

Wer es haben möchte und bei Interesse von Bearbeitungsmöglichkeiten schickt mir einfach eine PN.

Und ganz wichtig, nur bei warmen Temperaturen polieren und immer mit ganz weichen Materialien.

Gruß
homebuilder :D
Zuletzt geändert von homebuilder am 23.03.2017, 13:22, insgesamt 4-mal geändert.
Nichts auf der Welt ist schwierig :wink: es sind unsere Gedanken, welche den Dingen diesen Anschein geben.
Benutzeravatar
reifendietmar-2008
Beiträge: 124
Registriert: 27.03.2008, 11:36
Wohnort: [VERBORGEN]

Re: Reiniger gesucht

Beitragvon reifendietmar-2008 » 04.12.2016, 19:34

Hallo ,also Polycarbonat Scheiben polieren .... hab ich grad mal probiert weil beim Bauen Farbe auf meine Türscheibe gelaufen war. Funktioniert mit dem System welches Autowerkstätten für das Polieren verblichener Klar ...glas ( Plaste ! ) Scheinwerfer verwenden 1 A . Allerdings die Oberfläche ist blank, aber den Schaden den die Lösungsmittel ..im .. Material ( im Gegenlicht ) hinterlassen haben sind sichtbar. Also wer nur leichte Oberflächenschäden hat einfach mal probieren . Ne Neue Türscheibe hätte ich immer noch machen können.Da der ..Schaden im Bereich hinter dem Piloten ( S-6 ) ist,bleibt sie erst mal drin. Hoffe ich konnte Euch helfen.
Benutzeravatar
togo
Beiträge: 371
Registriert: 12.02.2015, 20:27
Wohnort: Leegebruch
Kontaktdaten:

Re: Reiniger gesucht

Beitragvon togo » 09.12.2016, 11:34

Ein richtig gutes Ergebnis bekommt man mit einem Nano-Polish. Das gibt´s im Motorradzubehör z.B. bei Louis. Damit kriegt man auch kleinere Kratzer wieder weg. up
Tom
Der Luftwanderer
Benutzeravatar
monkele
Beiträge: 23
Registriert: 04.03.2017, 10:08

Re: Reiniger gesucht

Beitragvon monkele » 23.03.2017, 12:32

Man(n) nehme eine feine Schleifpaste von 3M und eine Poliermaschine mit Lammfell bestückt.... dann wird mit niedriger Drehzahl vorsichtig poliert.....immer in Bewegung bleiben....nicht verkanten und nicht heiß werden lassen.
Das ist schon alles....und deine Scheibe ist mit etwas Geduld und Spucke wie neu :mrgreen:
Gruss
Micha

P.S. Wer sich nicht traut....kommt vorbei und lernt es bei mir an einem Auto *lach*
It´s not the speed that kills you....it´s the sudden stop !!!!!!

Zurück zu „Werkzeugecke“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste