ACL Strobe-LED oder Xenon?

Allgemeine Diskussionen über das "wahre" Ultraleichtfliegen

Moderator: Moderatorenteam

Rüdiger
Beiträge: 10
Registriert: 20.10.2009, 09:11

Re: ACL Strobe-LED oder Xenon?

Beitragvon Rüdiger » 12.01.2017, 16:38

Ich hab die gefunden, und überlege noch.
Hat die schon jemand gesehen?
https://tomschi-air.jimdo.com/shop/#cc-m-product-12113462527

Rüdiger
Benutzeravatar
Timpilot
Beiträge: 1104
Registriert: 29.01.2007, 11:26
Wohnort: Berlin & La Mancha (Spain)
Kontaktdaten:

Re: ACL Strobe-LED oder Xenon?

Beitragvon Timpilot » 12.01.2017, 21:46

Hallo,

sieht etwas aus als ob diese hier dahinter stecken:
http://www.ebay.de/itm/2x-LED-5W-Auto-KFZ-Strobe-Blitzer-Flash-Lampe-High-Weis-Strobe-Controller-HOT-/322264582080?hash=item4b087747c0:g:qUgAAOSw4shX3P-r
die habe ich auch auf der Werbank liegen - die sind schon ziemlich hell, aber 360° bekommt man damit nicht gut ausgeleuchtet.

Der Preis bei Tomschi wäre dann recht hoch.
Benutzeravatar
Lambdasonde
Beiträge: 34
Registriert: 12.09.2012, 19:56

Re: ACL Strobe-LED oder Xenon?

Beitragvon Lambdasonde » 12.01.2017, 21:57

... hehe, heute angekommen. Da passen 2 MKR auf Platine 12x12 drauf. Das Ding ist 24 mm breit, so passt es oben ohne Überstand super zu meiner Seitenleitwerk-Flosse (Rohr 1"). Unter der Maschine gibt's direkte thermische Verbindung zur ALU-Beplankung.

Bis dann, LS
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Baby
Beiträge: 191
Registriert: 26.02.2012, 16:22

Re: ACL Strobe-LED oder Xenon?

Beitragvon Baby » 13.01.2017, 11:00

Moin!

Die UniLight... die hab ich auch hier noch liegen. :D http://www.unilight.at/shop/daylight/index.php

Ich fand das Gehäuse für den Flieger etwas zu labberig. Nicht wasserdicht, und deren Strombegrenzung über einen dicken Widerstand ist auch nicht schön gelöst. Für ein Modell OK, an den Flieger hab ichs nicht geschraubt. Aber vielleicht könnte man die Abdeckung ja als Form zum Vergiessen abformen.

@fruit:
Prima! Software läuft! Aber sollte die Ansteuerung der LED nicht doch besser ohne bewegte Teile sein? Ich befürchte bei 100 ms kommt dein Relais nicht mit.

Grüße!
Robert
Benutzeravatar
Timpilot
Beiträge: 1104
Registriert: 29.01.2007, 11:26
Wohnort: Berlin & La Mancha (Spain)
Kontaktdaten:

Re: ACL Strobe-LED oder Xenon?

Beitragvon Timpilot » 13.01.2017, 11:28

Baby hat geschrieben:Moin!

Die UniLight... die hab ich auch hier noch liegen. :D http://www.unilight.at/shop/daylight/index.php
...
Grüße!
Robert


Bei den Modellfliegern sieht man wenigstens mal zu welchem Preis das schon kommerziell verkaufbar ist!
Benutzeravatar
custom-paramotors
Beiträge: 92
Registriert: 22.11.2016, 10:28

Re: ACL Strobe-LED oder Xenon?

Beitragvon custom-paramotors » 13.01.2017, 11:40

Hallo,


"Bei den Modellfliegern sieht man wenigstens mal zu welchem Preis das schon kommerziell verkaufbar ist!"

da ich selber bei scale modellhubschraubern Beleuchtungen habe möchte ich darauf hinweisen das das überhaupt kein vergleich zu Beleuchtungen bei " großen" ist.

die modellbeleuchtung zb. vom acl gesehen leuchtet ungefähr ein zehntel so hell wie das acl am paramotor.

sollte man berücksichtigen wenn die preise verglichen werden.

grüsse
Benutzeravatar
fruitbat
Beiträge: 199
Registriert: 29.01.2015, 14:54

Re: ACL Strobe-LED oder Xenon?

Beitragvon fruitbat » 13.01.2017, 15:26

Alles aufgebaut, läuft wunderbar. Relais habe ich nicht das originale vom Shield verwendet, sondern was kleines. Scheint keine Probleme mit den 100ms zu haben. Habe aber die Zeiten etwas verändert (150ms ON-150ms OFF-150ms ON-800ms OFF). Sonst wird es zu warm für die LED (habe gerade noch 3 LED und eine 2. Stromquelle bestellt, die werden auch noch auf den Kühlkörper geklebt). Dann sind es insgesamt 6 LED a 570 Lumen bei 14V und 2A. Das sollte reichen. Jetzt ist es schon so hell, dass man nicht reingucken darf, sonst hat man 10 min Sterne vor den Augen...
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Lambdasonde
Beiträge: 34
Registriert: 12.09.2012, 19:56

Re: ACL Strobe-LED oder Xenon?

Beitragvon Lambdasonde » 31.01.2017, 21:40

Hallo,
die von „Fridodo“ und „Fruitbat“ verursachte Schlaflosigkeit habe ich nun kanalisiert :D, all meine Thalia-Geschenkkarten (Danke, Schwiegermutter!) zusammengesucht und ein Arduino-Lichteffekte-Set besorgt.
Was für ein Spaß – nach kurzer Einarbeitung bist du fit und machst dir Blitzfolgen, unglaublich ...
Als Microcontroller wird wohl letztendlich der Digispark Mini zum Einsatz kommen, die 6 I/O Pin’s sind locker ausreichend. Dazu ein 7805 Spannungsregler für die Versorgung des Chip und als Leistungs-FET die IRF 510.
Werde auf jeden Fall nachberichten ...
Außerdem hab ich mal 2 Cree MKR auf’s Alu geklebt. Das sind zusammen weit über 3000 Lumen. Da spielt die Größe des Unilight-Gehäuses keine Rolle mehr. Nicht reingucken, hehe ...
Strobes and Lights gibt es natürlich auch in verschiedenen Varianten für fett Kohle fertig zu kaufen.
Umso mehr ist das Gefühl, es selber zu machen – UNBESCHREIBLICH !

20170131_191032.jpg
20170131_195007.jpg


Grüße, LS
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
homebuilder
Beiträge: 317
Registriert: 26.01.2009, 19:28

Re: ACL Strobe-LED oder Xenon?

Beitragvon homebuilder » 01.02.2017, 06:58

Lambdasonde hat geschrieben:Umso mehr ist das Gefühl, es selber zu machen – UNBESCHREIBLICH !


Hallo Lamdasonde :D
So etwas ist heutzutage selten geworden.

Frei nach dem Motto: "Respekt wer's selber macht :!: " :idea:

Super up up up
Von mir 10von 10 Punkten :D

Welche Temperatur hast Du am Übergang von der LED zum Aluminiumblech :?:

Einen schönen Gruß,
homebuilder :D
Nichts auf der Welt ist schwierig :wink: es sind unsere Gedanken, welche den Dingen diesen Anschein geben.
Benutzeravatar
fruitbat
Beiträge: 199
Registriert: 29.01.2015, 14:54

Re: ACL Strobe-LED oder Xenon?

Beitragvon fruitbat » 01.02.2017, 07:38

Ich klink mich auch noch mal ein:
Wenn man die Zeiten für LED ON sehr kurz wählt, dann wird da gar nichts warm. Bei meiner Konfiguration und Blitzzeiten von 2x50ms mit 1,5s Pause dazwischen bleibt die Temperatur an der LED-Platine fast konstant auf Raumtemperatur. Daher habe ich jetzt die Kühlkörper entfernt und alles in Epoxidharz vergossen. Gut, die Optik, also der Strahlengang und die Transmission verändern sich dadurch, aber bei 6 LED auf 360° verteilt gibt es keine "dunklen Winkel" und reinschauen darf man immer noch nicht. Dafür ist es nun wetterfest und motorschirmtauglich klein.

Selbst basteln macht mir fast so viel Spaß, wie das fliegen an sich. Und beides in Kombination, d.h. seine eigenen Erfindungen durch die Luft zu bewegen und zu sehen, wie sie viele Jahre funktionieren, ist schon eine schöne Sache.
Benutzeravatar
homebuilder
Beiträge: 317
Registriert: 26.01.2009, 19:28

Re: ACL Strobe-LED oder Xenon?

Beitragvon homebuilder » 01.02.2017, 07:57

Hallo fruitbat :D
wie sieht denn jetzt Deine Konstruktion aus :?:
Hast du mal ein Bild :?:

Einen schönen Gruß,
homebuilder :D
Nichts auf der Welt ist schwierig :wink: es sind unsere Gedanken, welche den Dingen diesen Anschein geben.
Benutzeravatar
fruitbat
Beiträge: 199
Registriert: 29.01.2015, 14:54

Re: ACL Strobe-LED oder Xenon?

Beitragvon fruitbat » 01.02.2017, 14:35

Klar doch:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
homebuilder
Beiträge: 317
Registriert: 26.01.2009, 19:28

Re: ACL Strobe-LED oder Xenon?

Beitragvon homebuilder » 01.02.2017, 18:14

Hallo fruitbat :D
schön klein up up up

Einen schönen Gruß,
homebuilder :D
Nichts auf der Welt ist schwierig :wink: es sind unsere Gedanken, welche den Dingen diesen Anschein geben.
Benutzeravatar
Kläuser
Beiträge: 137
Registriert: 26.12.2015, 18:19

Re: ACL Strobe-LED oder Xenon?

Beitragvon Kläuser » 12.02.2017, 13:17

Da ich keine Ahnung von Elektrik und erst meine ersten Lötversuche hinter mir habe, hatte ich mir heute die Strobe-LED von skyflar.com bestellt.
Danke für den Link von Custom-Paramotors! up
Ich bin gespannt, ob sie meinen Erwartungen und den Beschreibungen entspricht. :colabear:

Viele Grüße
Kläuser
Benutzeravatar
Baby
Beiträge: 191
Registriert: 26.02.2012, 16:22

Re: ACL Strobe-LED oder Xenon?

Beitragvon Baby » 13.02.2017, 09:13

Moinsen!

Ich hab am Wochenende ein bisschen aufgeräumt und dabei sind ein paar ältere Blitzer Basteleien wieder an die Oberfläche gespült worden....
Ich hatte damals diese Ansteuerelektronik ausprobiert: https://www.elv.de/controller.aspx?cid=726&detail=31899
Die ging echt gut! Von den Blitzfolgen her passt die perfekt! 1A Ausgangsstrom reicht für die meisten Fälle auch.

Leider gibt es den Bausatz nicht mehr. Aber das Platinenlayout http://files.elv.de/downloads/platinenf ... 62399A.pdf und die Bauanleizung stehen noch im Netz. Da ist das fix zusammengelötet.

Grüße!
Robert

Zurück zu „Allgemeine Diskussionen“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste