SD-1 aus Material-Kit, Baubilder

Moderator: Moderatorenteam

Benutzeravatar
TDC
Beiträge: 583
Registriert: 22.08.2011, 12:12
Wohnort: Nordpfalz und Hohenlohe

Re: SD-1 aus Material-Kit, Baubilder

Beitragvon TDC » 05.05.2017, 22:25

reifendietmar-2008 hat geschrieben:[...] Hast Du manchmal ein Bild von so einer ...gelungenen Schäftung , würde mich freuen . Mfg. Dietmar

Da haste mich jetzt aber kalt erwischt.
Habe damals anscheinend doch nicht genug Bilder gemacht. In diesem Beitrag hier
( http://www.lowandslow.de/viewtopic.php?p=21364#p21364 ) sind meine
allerersten Versuche mit dem Schäften zu sehen.
Sieht noch nicht sooo dolle perfekt aus, aber wäre schon gut genug gewesen um es
zu verwenden. Beim Kleben musst du das sowieso andrücken, da passt sich das
dünngeschliffene Sperrholz dann schon an.
Wenn Du mehr dazu fragen willst, bitte mit PN!
Benutzeravatar
reifendietmar-2008
Beiträge: 102
Registriert: 27.03.2008, 11:36
Wohnort: [VERBORGEN]

Re: SD-1 aus Material-Kit, Baubilder

Beitragvon reifendietmar-2008 » 06.05.2017, 08:38

Ich Danke Dir wie verrückt , wenn ich Unterstützung brauche werde ich mich melden. Immer besser als Zeit ( die ja nicht's kostet ) u. Material zu verschwenden ( das wiederum manchmal viel ... kostet ) ! Was für Sperrholz ist den für die SD 1 vorgeben . Mfg.
Benutzeravatar
TDC
Beiträge: 583
Registriert: 22.08.2011, 12:12
Wohnort: Nordpfalz und Hohenlohe

Re: SD-1 aus Material-Kit, Baubilder

Beitragvon TDC » 12.05.2017, 20:05

Man glaubt ja gar nicht wie viel Arbeit das Finish macht.

Ich habe mir Angebote eingeholt für Kennzeichen.
Wenn mans "richtig" macht wird das so groß das es auf den Rumpf gar nicht draufpasst: 30cm hoch
und fast 140cm lang.

Ich werde es wohl etwa so machen wie auf dem Bild unten. Wenigstens die Proportionen kommen
hin. Sonst würde ein Teil des Kennzeichens bis über die Tragfläche und auf die Haube gehen und
das ist ja auch wieder nicht richtig.

Bild
Vollkommenheit entsteht offensichtlich nicht dann, wenn man nichts mehr hinzuzufügen hat,
sondern wenn man nichts mehr wegnehmen kann.
(Antoine de Saint-Exupery)
Benutzeravatar
reifendietmar-2008
Beiträge: 102
Registriert: 27.03.2008, 11:36
Wohnort: [VERBORGEN]

Re: SD-1 aus Material-Kit, Baubilder

Beitragvon reifendietmar-2008 » 12.05.2017, 21:35

Hallo TDC .... hab da noch mal eine Frage : mit welchem Material /Lack etc. hast Du den Rumpf u. die Flächen INNEN beschichtet / konserviert . Binn zwar noch nicht so weit aber da kann man das ...Zeug ... in eine andere Bestellung integrieren . (Portokosten ) Mfg. Dietmar
Benutzeravatar
TDC
Beiträge: 583
Registriert: 22.08.2011, 12:12
Wohnort: Nordpfalz und Hohenlohe

Ich backe mir ein Kennzeichen

Beitragvon TDC » 18.05.2017, 23:11

Kennzeichen.
War eine ziemlich anstrengende Methode die ich da gewählt habe.

Buchstaben ausgeschnitten und positioniert, dann rundum abgeklebt, nochmal positioniert und
3D-Effekt abgeklebt
Bild Bild

Dann lackiert, erst gelb, nochmal darüber maskiert und in grau weitergemacht.
Bild

Danach hurtig und vorsichtig die Maskierung wieder abgezogen. Leider werden jetzt auch ein
paar Fehlerchen sichtbar...
Bild

Na, wer hats gesehen?
Bild Bild

OK, ich hab ja schon mehr als einmal die Frage gehört: "Warum machst du das so kompliziert und
mühsam, du kannst doch X und Y einfach fertig kaufen...?"
Das wird sicher jetzt auch wegen der mühsamen Lackierung kommen, da hätte man schließlich
auch Klebefolien machen lassen können.

Aber genau darum geht es ja! Ich will es eben nicht fix und fertig kaufen, ich will es SELBST machen.
Auch wenn das bedeutet das nicht alles perfekt ist. "Früher" wurden die Flieger ja auch von den
angehenden Piloten selbst gebaut, da sah man auch ob der mit dem Farbpinsel umgehen konnte
oder eben nicht.
Vollkommenheit entsteht offensichtlich nicht dann, wenn man nichts mehr hinzuzufügen hat,
sondern wenn man nichts mehr wegnehmen kann.
(Antoine de Saint-Exupery)
Benutzeravatar
X-One
Beiträge: 269
Registriert: 19.12.2015, 09:13

Re: SD-1 aus Material-Kit, Baubilder

Beitragvon X-One » 19.05.2017, 05:31

Ich verfolge den Bau ja mit grosser Bewunderung und denke das ist das was ich in meinem Leben verpennt habe zu machen.
Gruß vom "Rentner von der Alb"


Größter Fresh Breeze Fan


https://lw192345678.wordpress.com/
Liebernickel
Beiträge: 53
Registriert: 05.11.2014, 17:14
Wohnort: Mittenwald

Re: SD-1 aus Material-Kit, Baubilder

Beitragvon Liebernickel » 19.05.2017, 06:42

Hallo "Rentner von der Alp",
man kann nie zu spät mit solch einem Projekt anfangen. Schau mal mit welchem Alter die Fliegerkameraden in der OUV noch ihre Projekte bauen.
Tim wird das wissen. Ein Fliegerkamerad, der derzeit mit seinem Flieger kurz vor der Fertigstellung steht, ist 74 Jahre alt. Und ich mit meinen
68 Jahren, der schon zwei solcher Geräte selbst konstruiert hat und gebaut hat, bin auch noch nicht sicher, ob ich nicht noch mal zuschlagen werde.
Die Wintermonate sind lang!

Gruß vom Rentner aus Mittenwald
Benutzeravatar
Timpilot
Beiträge: 1083
Registriert: 29.01.2007, 11:26
Wohnort: Berlin & La Mancha (Spain)
Kontaktdaten:

Re: SD-1 aus Material-Kit, Baubilder

Beitragvon Timpilot » 19.05.2017, 11:03

Liebernickel hat geschrieben:Hallo "Rentner von der Alp",
man kann nie zu spät mit solch einem Projekt anfangen. Schau mal mit welchem Alter die Fliegerkameraden in der OUV noch ihre Projekte bauen.
Tim wird das wissen. Ein Fliegerkamerad, der derzeit mit seinem Flieger kurz vor der Fertigstellung steht, ist 74 Jahre alt. Und ich mit meinen
68 Jahren, der schon zwei solcher Geräte selbst konstruiert hat und gebaut hat, bin auch noch nicht sicher, ob ich nicht noch mal zuschlagen werde.
Die Wintermonate sind lang!...


Ein schönes Statement.
Benutzeravatar
TDC
Beiträge: 583
Registriert: 22.08.2011, 12:12
Wohnort: Nordpfalz und Hohenlohe

Re: SD-1 aus Material-Kit, Baubilder

Beitragvon TDC » 19.05.2017, 11:36

OK, Leute - danke für die Blumen.
Aber im Interesse der "Lesbarkeit" bitte ich euch jetzt darum diesen Thread nicht als Chat
umzufunktionieren.
In ein paar Jahren soll es immer noch ein gut lesbarer Bericht über das Bauen einer SD-1 sein -
- daher bitte auf Baubilder und sachbezogene Kommentare beschränken.
Danke :colabear:

Kleinigkeiten: Seitenruder
Bild Bild

Bild
Vollkommenheit entsteht offensichtlich nicht dann, wenn man nichts mehr hinzuzufügen hat,
sondern wenn man nichts mehr wegnehmen kann.
(Antoine de Saint-Exupery)
Benutzeravatar
TDC
Beiträge: 583
Registriert: 22.08.2011, 12:12
Wohnort: Nordpfalz und Hohenlohe

Re: SD-1 aus Material-Kit, Baubilder

Beitragvon TDC » 23.05.2017, 06:59

Gurte werden alle mit einem riesen Loch zum Anschrauben geliefert.
Aber bei der SD- ist eine 6 mm Stahlschraube zur Befestigung vorgesehen :shock:
Ein Spacer könnte Abhilfe schaffen. Einfach einen passenden Alurundstab gebohrt und abgeschnitten.
Bild
Vollkommenheit entsteht offensichtlich nicht dann, wenn man nichts mehr hinzuzufügen hat,
sondern wenn man nichts mehr wegnehmen kann.
(Antoine de Saint-Exupery)
Benutzeravatar
reifendietmar-2008
Beiträge: 102
Registriert: 27.03.2008, 11:36
Wohnort: [VERBORGEN]

Re: SD-1 aus Material-Kit, Baubilder

Beitragvon reifendietmar-2008 » 28.05.2017, 09:02

Hallo Männer , eine Alu Scheibe mit Bund ( als ersatz für d. Blechscheibe ,wenn ihr schon beim Drehen seid ) wäre auch ein gangbarer Weg .... oder Nicht ?
Benutzeravatar
TDC
Beiträge: 583
Registriert: 22.08.2011, 12:12
Wohnort: Nordpfalz und Hohenlohe

Re: SD-1 aus Material-Kit, Baubilder

Beitragvon TDC » 29.05.2017, 06:20

Hi Dietmar,
Da hast du im Prinzip völlig Recht, eine entsprechende Scheibe mit einem entsprechend starken Bund wäre
die "schönere" Lösung gewesen. Habe aber keine Drehmaschine. :Klaus: Darum die zweitschönste Lösung.
Vollkommenheit entsteht offensichtlich nicht dann, wenn man nichts mehr hinzuzufügen hat,
sondern wenn man nichts mehr wegnehmen kann.
(Antoine de Saint-Exupery)
Benutzeravatar
TDC
Beiträge: 583
Registriert: 22.08.2011, 12:12
Wohnort: Nordpfalz und Hohenlohe

Re: SD-1 aus Material-Kit, Baubilder

Beitragvon TDC » 03.06.2017, 00:37

Gurte montiert
Bild

Seitenruder muss angeschlossen werden.
Ich habe ein Geodreieck um die Auslenkung zu messen.
Es ist keine optische Illusion, das Geodreieck ist tatsächlich größer als die SD-1 breit ist ;-)
Bild

Die Steuerseile sind frisch verpresst, das Seitenruder passt jetzt.
Bild
Vollkommenheit entsteht offensichtlich nicht dann, wenn man nichts mehr hinzuzufügen hat,
sondern wenn man nichts mehr wegnehmen kann.
(Antoine de Saint-Exupery)
Benutzeravatar
TDC
Beiträge: 583
Registriert: 22.08.2011, 12:12
Wohnort: Nordpfalz und Hohenlohe

Re: SD-1 aus Material-Kit, Baubilder

Beitragvon TDC » 04.06.2017, 22:02

Abfahrt!

Bild
Vollkommenheit entsteht offensichtlich nicht dann, wenn man nichts mehr hinzuzufügen hat,
sondern wenn man nichts mehr wegnehmen kann.
(Antoine de Saint-Exupery)
Benutzeravatar
TDC
Beiträge: 583
Registriert: 22.08.2011, 12:12
Wohnort: Nordpfalz und Hohenlohe

Re: SD-1 aus Material-Kit, Baubilder

Beitragvon TDC » 19.06.2017, 23:42

Erstmalig aufgebaut

Bild

Motor performace...
Bild

Noch lange nicht fertig.
U. a. stimmt der Schwerpunkt noch nicht, daher wird auch noch nicht geflogen.
Eine Mängelliste muss noch abgearbeitet werden.
Aber ich mache in 3 Wochen Urlaub und will "mit den Jungs" an die Ostsee fliegen. Dafür werde ich
jetzt erstmal meinen "großen" Flieger durchsehen.
Vollkommenheit entsteht offensichtlich nicht dann, wenn man nichts mehr hinzuzufügen hat,
sondern wenn man nichts mehr wegnehmen kann.
(Antoine de Saint-Exupery)

Zurück zu „Die Ecke der Flugzeugbauer“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast